Spitex Verein

Wer ist der Verein Spitex Riehen-Bettingen?
Der Verein Spitex Riehen-Bettingen ist in der langjährigen Geschichte der beiden Landgemeinden des Kantons Basel-Stadt verankert. Er ist durch die Fusion des Hauspflegevereins und des Krankenpflegevereins Riehen-Bettingen im Jahre 1996 entstanden.

Spitex Riehen-Bettingen ist ein selbständiger Verein, der eng mit Spitex Basel zusammen arbeitet. Als Non-Profit-Organisation mit öffentlichem Auftrag ermöglicht er eine effiziente und kundennahe Betreuung. Mit rund 80 Fachleuten verschiedener Berufsgruppen bietet der Verein Spitex Riehen-Bettingen ein breites Dienstleistungsangebot.

 

Was ist das Ziel des Vereins?
Ziel des Vereins ist es, dass Menschen in unserem Einsatzgebiet ihren gewohnten Lebensalltag trotz Krankheit, Unfall, Behinderung und Alter, möglichst lange beibehalten können. Zudem bietet er Familien mit Kindern (z.B. Müttern im Wochenbett) und Kindern Hilfe und Pflege an.

Der Verein Spitex Riehen-Bettingen hilft, die wichtigen Aufgaben der Spitex aufrecht zu erhalten. Die Beiträge und freiwilligen Spenden sichern die Hilfe und Pflege zu Hause, beispielsweise das Angebot für individuelle Lösungen in schwierigen Patientensituationen, Patientenbesuche im Spital oder die Betreuung von Angehörigen bei Todesfällen.

Der Verein arbeitet mit anderen sozialen Institutionen eng zusammen und leistet auch Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung.


Wer sind die Mitglieder?
Zu den Mitgliedern gehören einerseits Personen, die bereits früher beim Krankenpflegeverein und/oder beim Hauspflegeverein Mitglied waren. Andererseits sind es Einwohner/Innen und Familien, die einen lokalen Verein oder eine wichtige Institution sinnvoll unterstützen wollen und gleichzeitig die Vorteile einer Mitgliedschaft nutzen möchten. Welche Vorteile bringt eine Mitgliedschaft?

  • Vergünstigung auf hauswirtschaftliche Leistungen (jährlich Fr. 5.00 auf den ersten 20 Einsatzstunden).
  • Gratis-Abonnement „bewegt“
  • Vorträge im Rahmen der Mitgliederversammlung
  • Veranstaltungen und Vorträge zu Gesundheitsfragen

Ganz speziell zu erwähnen ist, dass von einem Mitgliederbeitrag alle Familienmitglieder profitieren!
Der Mitgliederbeitrag wird alljährlich an der Mitgliederversammlung von den Mitgliedern festgelegt und beträgt seit 1997 Fr. 50.–.